Das Trampolin-Training ist ein besonders effektives Training mit vielen ausgesprochen positiven Effekten. In eigenen Studien und aufgrund eigener Erfahrungen konnten wir bisher folgende positive Wirkungen feststellen:

                gesteigerte Lipolyse (Fettverbrennung)

                deutlicher Gewichtsverlust (Verlust von Fettmasse bei erhaltener Muskelmasse)

                starke Verminderung des Taillenumfanges

                Reduktion von Wassereinlagerungen (starke Verminderung von Unterschenkelödemen)

                Lösen von Verspannungen, Wirbelgelenksblockaden, Gelenk- und Rückenbeschwerden

   allgemeine Steigerung des Wohlbefindens, insbesondere auch des psychischen Wohlbefindens

                Stärkung des Immunsystems (weniger Infekte)

   Lymphdrainage, die Schwingung führt zu einem vermehrten Lymphtransport. Auch Wassereinlagerungen werden   

   durch das Schwingen beseitigt

                Balancetraining, Verbesserung des Gleichgewichtes, Verminderung von Dysbalancen und  

                Stärkung des inneren Gleichgewichtes

                Regulierende Effekte auf das vegetative Nervensystem

 

 

Es gibt noch viele weitere positive Effekte vom Trampolin-Training. Wir sind derzeit dabei, diese genauer zu untersuchen.

Woher kommen aber diese ganzen positiven Effekte? Der Vorteil des Trampolin-Trainings ist es, dass durch die Schwingung jede einzelne Zelle im Körper trainiert wird und nicht wie bei einem herkömmlichen Training nur der Körperbereich, der gerade beansprucht wird. Und das kann bei herkömmlichem Training nie der ganze Körper sein. Anders beim Trampolinschwingen. Stellen wir uns eine einzelne Körperzelle vor, die einen Zyklus auf einem Trampolin vollbringt:

 

So, wie sich diese einzelne Zelle in unserem Beispiel bei einer Schwingung verhält, so verhalten sich alle Körperzellen während des Schwingens. Das heißt, es wird während eines einzelnen Schwungzyklus jede einzelne Zelle des Körpers automatisch mittrainiert. Kein Körperteil und keine Zelle kann sich der Gravitation beim Schwingen entziehen. Der Stoffwechsel jeder einzelnen Zelle im Körper wird hierbei angeregt. Somit kann man dieses Training ohne zu übertreiben als Zelltraining bezeichnen.

Der Trampolinführerschein:

In unseren PurBounce Kursen kannst du die positiven Effekte des Trampolin-Zelltrainings live erleben. Weitere Informationen findest du auch auf bellicon.com. Viel Spaß beim Schwingen!

Noch kein bellicon® Zuhause? Jetzt bestellen!